Information zum Verein

Der Bogensportclub Hard wurde 1975 gegründet und hat derzeit ca. 160 Mitglieder. Wer das Schießen mit Pfeil und Bogen kennen lernen will,  kann dies unter fachkundiger Anleitung bei einem der Anfängerkurs erlernen.

Der Bogensportclub Hard bietet seinen Mitgliedern einen der schönsten Trainingsplätze zum Bogenschießen an. Dieser befindet sich im Harder Auwald entlang der Bregenzer Ach, direkt hinter dem Wasserwerk. Sie können uns  während der Trainingszeiten auf dem Bogenplatz besuchen. Unsere Mitglieder geben Ihnen gerne weitere Auskünfte zum Verein.

Outdoor-Training

Dienstag (April bis Oktober)
18:00 bis 19:30 Uhr (Anfänger- und Jugendtraining)
In den Schulferien findet kein Anfänger- und Jugendtraining statt.

Indoor-Training

Dienstag (November bis März)
18:00 bis 21:00 Uhr (Allgemeines Training)

Freitag (November bis März)
18:00 bis 19:30 Uhr (Anfänger- und Jugendtraining)
Das Jugendtraining wird von einem Übungsleiter abgehalten€.
19:30 bis 21:00 Uhr (Allgemeines Training)
In den Schulferien findet kein Anfänger- und Jugendtraining statt.

Gruß des Bogensportlers: “Alle ins Gold” oder “Alle ins Kill”

"Alle ins Gold, Alle in Kill” bedeutet, dass wir dem anderen viel Erfolg wünscht. Mit “alle” sind die Pfeile gemeint und das Gold oder Kill ist die Mitte der Zielscheibe. Bei den WA-Zielscheiben ist die Mitte gelb, oder besser Gold, beim 3-D Schießen zählt das Kill am meisten. Mit dem Gruß wünschen wir dem Gegenüber,, dass er alle Pfeile in die Mitte schießt. Das wird in der Regel vor dem Start des Turniers seinem unmittelbaren Scheibennachbarn gewünscht.